Konfirmanden

Mit Kindern und Jugendlichen auf dem Weg des Glaubens

Das ist das Motto der Konfirmandenarbeit in Nellingen. Als etwas Besonderes haben sich in der Gemeinde ca. 20 Frauen und Männer (Konfi-Team) gefunden, die die Konfirmandenarbeit entweder als Mitarbeiter im Unterricht und bei Freizeiten oder als Begleiter für jeweils zwei bis drei Konfirmandinnen und Konfirmanden über das ganze Jahr hinweg ehrenamtlich mittragen.

Die Konfis bekommen einen Konfi-Pass, in dem verschiedene Möglichkeiten, die Gemeinde in ihrer vielfältigen Arbeit kennen zu lernen, verzeichnet sind. Darüber hinaus werden Projekttage durchgeführt, an denen gesellschaftlich- diakonisches Handeln der Kirche dargestellt wird.

Seit Oktober 2004 findet der zweigeteilte Konfirmandenunterricht „KU 3/8“statt. Das heißt, ein Teil des Konfirmandenunterrichts wird in Klasse 3 durchgeführt – der Hauptteil bleibt nach wie vor in Klasse 7/8.

Wenn Sie Fragen an uns haben, wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrämter.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Konfirmandenzeit 2020/2021

 

Gruppe Pfarrer Marten Bernick: mittwochs 14.30 - 16.00 Uhr

 

Die Gruppe von Pfarrer Marten Bernick trifft sich mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr digital

 

Auch wenn Lockdown ist - es ist gerade jetzt wichtig, dass wir uns digital zur gemeinsamen Konfizeit zusammenklicken. 

 

Zugang:

 

 

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/86985887857?pwd=MDgxT0s1anVtUjdJUE15Vk85b3pkQT09

Meeting-ID: 869 8588 7857
Kenncode: 6dss3P

 

 

 

Bitte beachtet Änderungen, die wir Euch per Email und auch in der Stadtrundschau mitteilen!

 

 

-------------------------------------------------------------

Möglichkeiten für digitale Gottesdienstbesuche

Ihr müsst 20 Gottesdienste analog oder digital besuchen. Du hast die Möglichkeit, auf unserem Youtube-Kanal Gottesdienste mitzufeiern. Für weitere digitale Besuche in weiter entfernte Kirchen sind hier mögliche Gottesdienste für Dich verlinkt!

 

Hier gehts zum Wohnzimmergottesdienst mit Pastor Gunnar Engel: "Seid barmherzig!" Er spricht über die Jahreslosung 2021.

Hier gehts zum Gottesdienst mit Pastor Gunnar Engel am Heiligen Abend 2020.

Hier gehts zum Event "Weihnachten neu erleben", u.a. mit Dekanin Dorothea Greiner, Bischof Dr. Stefan Oster und Steffen Beck.

 

 

Hier gehts zur Predigt von Bischof Dr. Stefan Oster (Katholische Kirche) am Altjahresabend 2020 in Passau zum Thema "ruhig werden".

Hier gehts zur Predigt von Bischof Dr. Stefan Oster (Katholische Kirche) am Christfest 2020 in Passau.

Auf dem Weg zum Osterfest

Hier gehts zum Gottesdienst am 22.3.2020 mit Pfarrer Michael Paul aus Gießen. Pfarrer Paul kommt auch in unserem Konfi-Buch "ConDios" vor.

Hier gehts zum Gottesdienst am Karfreitag 10.04.2020 aus der Kreuzkirche zu Hamburg-Kirchdorf mit Pastor Dr. Malte Detje.

Hier geht es zum Gottesdienst am "Hirtensonntag" 26.4.2020 mit Dekan Gunther Seibold. 

 

 

------

Die Weihnachtsfestnahme

Geht digital mit uns jeden Tag auf Entdecker-Tour. Klick Euch jeden Tag einmal rein bei der Weihnachtsfestnahme!

------

 

 

 

 

Gottesdienstbesuch

Konfirmandinnen und Konfirmanden Jahrgang 2019/2020

Die Konfirmation des Jahrgangs 2019/2020 wird am Sonntag, 28. März 2021 stattfinden.

Wir treffen uns zur Vorbereitung digital am Donnerstag, 4. März 2021 um 18.30 Uhr.

Ihr kommt hier in unser Meeting hinein.

Meeting-ID: 932 3651 0298 / Kenncode: 400499

Der andere Teil der Gruppe wird im Sommer 2021 konfirmiert. Informationen folgen.

 

 

Jugendgottesdienste - Dein Ort

Jugendgottesdienste – Einladung und Chance

Uns ist wichtig, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden kirchliches Leben auch und gerade außerhalb  „Sonntag-10 Uhr“ mitbekommen. Bei den Jugendgottesdiensten treffen sich junge Menschen aus Ostfildern: Freundschaften entstehen, Kontakte werden gepflegt und Mut getankt.

 

Deshalb ist es unsere besondere Bitte, dass wir mit unseren Konfigruppen auch an den eigenen und „fremden“ Jugendgottesdiensten teilnehmen. Die Jugendgottesdienste in Nellingen sind für die Konfis verbindlich.

Ex-Model Kera Cook spricht vor Konfirmanden

Nellinger Konfirmandenkurse besuchen „Das Festival“ in Stuttgart

„…da ist Freiheit“

Als Evangelische Landeskirche feiern wir 500 Jahre Reformation. Das wurde am Wochenende vom 23. und 24. September besonders erleb- und spürbar. Unsere beiden Konfi-Kurse machten sich am Sonntag mit den Mitarbeitenden Brigitte Winkler, Nina Strobl, Robert Jung und mir auf den Weg zum Schlossplatz.

Mit einem Impuls von Karsten Hüttmann begann der Vormittag unter strahlender Morgensonne. „Wo finden wir heute noch Freiheit?“, fragte Hüttmann. „Wirklich frei werden wir erst dann, wenn wir uns ganz in Gott geborgen wissen. Wirklich frei werden wir aus der Abhängigkeit zu Jesus Christus“, so Hüttmann. Diese Freiheit sei für ihn nicht beengend. Hüttmann lud ein, Gott deshalb als einen Gott der Liebe zu begreifen und zu glauben.

Am Nachmittag gingen wir zur „Bibel-Aktion“, einem dialogischen Bibellesen mit Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July. Im Team mit Cornelius Kuttler, Franziska Goller und Ibitissame Maull las er die Geschichte von Zachäus und diskutierte anschließend mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden, was diese Geschichte uns heute noch sagt; was sie uns sagt über Jesus und was wir in ihr über Menschen lernen. Auch fragte er, was der Text in mir selber auslöst und was wir ganz persönlich in dieser Woche umsetzen möchten.

Ein großartiger Tag, nochmal Sommersonne. Evangelium. Frohe Menschen. Begegnungen. Gute Eindrücke, mit denen unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden nach Hause fahren konnten.

Vikar Marten Bernick, Pfarramt II am Martin-Luther-Haus

 

 

Konfi-Nacht 2016

Um die 500 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Baden und Württemberg fanden sich am Freitag Nacht (am 14.10.2016) auf dem Schillerplatz in Stuttgart ein, um dann in der Stiftskirche Gottesdienst zu feiern.

Eine Nellinger Gruppe war auch dabei. Im Anschluss und auch am Samstag gab es viele Workshops. Einige unserer Konfirmanden hatten Spaß beim Lightpainting. Im Bibliorama konnten sie aktiv in biblische Geschichten eintreten. Das Erlebnis, in die Höhe zu klettern und von zwei anderen Konfis dabei gesichert zu werden, förderte das Vertrauen zueinander und die Gemeinschaft.

 

 

 

Lightpainting

 

 

Zur Konfinacht bw.de